Bauen im Bestand
24.11.2009

Sanierung von 18 Wohnhäusern der 50er Jahre

Bauherr: WBG - Wohnungsbaugesellschaft für das Rheinische Braunkohlenrevier GmbH GSG - Wohnungsbau Braunkohle GmbH Anzahl WE: 72

Umfassendes Konzept:

Sanierung von Wohnhäusern der 50er Jahre in Wesseling und Hürth-Gleuel

Unsere langjährigen Auftraggeber WBG / GSG aus Köln haben etliche Wohnhäuser aus den 50er Jahren im Bestand. Diese sind zwar sehr gepflegt, genügen aber baulich nicht mehr den heutigen Anforderungen an den Mietwohnungsraum.

Die durchgeführte Bestandsaufnahme ergab, dass eine Teilsanierung nicht sinnvoll ist. Es musste ein umfassendes Sanierungskonzept gefunden werden, um die Wohnsiedlungen für die nächsten Jahrzehente attraktiv zu machen.

Die Sanierungsmaßnahme umfasste 7 Wohnhäuser in Wesseling und 11 Wohnhäuser in Hürth-Gleuel, jeweils mit 4 Wohneinheiten.

Gemeinsam mit Bauherr und Planern entwickelten wir dieses Sanierungskonzept, wobei die Einbeziehung der Mieter sehr hohen Stellenwert hatte, denn fast alle Mieter blieben während der Realisierung in ihren Wohnungen.

Das Sanierungskonzept umfasste:

  • Abbruch der alten Dachstühle und Errichtung von ausgebauten Dachgeschossen - hierdurch Schaffung von 2 neuen Wohnungen pro Gebäude
  • Ersatz der alten Balkone durch größere Balkone bestehend aus auf Stahlstützen auf gelagerte Stahlbetonplatten
  • Dämmung der kompletten Gebäudehülle; Fassaden mit 16 cm WDVS, Dächer mit 24 cm Wärmedämmung und Kellerdecken mit 8 cm
  • Erweiterung der Hauseingangsvorbauten, um eine großzügigere Eingangssituation zu schaffen
  • Komplette Sanierung der Bäder incl. Leitungen
  • Außenisolierung der Kellerwände gegen Feuchtigkeit


Gestalterisch wurde für die Gebäude ein Farbkonzept erstellt, das für die Putzfassaden Klinkersockel vorsah, die Eingangsvorbauten betont und die Balkonbrüstungen farblich integriert. Auch auf die Gestaltung der Fahrrad- und Müllhäuser wurde großen Wert gelegt.

Diese Maßnahme wurde in nur 9 Monaten schlüsselfertig abgewickelt. Nach Fertigstellung hat der Bauherr nun 108 Wohnungen, die sowohl technisch als auch gestalterisch den heutigen Anforderungen entsprechen.



Referenz Nr. 4 von 9 insgesamt.
Unten können Sie die zu den vorherigen und nächsten navigieren:

© copyright 2009
Reuter Bauunternehmen GmbH