Bauträgermaßnahmen
24.11.2009

Reihenhausblöcke in Hürth-Berrenrath

Mittelhäuser: 6 Endhäuser: 6

Gut gelungen – günstig gebaut:

12 Einfamilienhäuser in Hürth Berrenrath

In Hürth-Berrenrath entstand auf der Fläche einer verfüllten Braunkohlegrube ein neues Baugebiet. Dieses zeichnet sich durch die gestalterischen Vorschriften für eine moderne Architektur aus. So erstellten wir zwölf Einfamilien-Reihenhäuser in drei Baugruppen mit versetzten Pultdächern.

Die Häuser wurden auch in das Programm "Tag der Architektur" aufgenommen und wir konnten uns an diesem Wochenende über regen Besuch freuen. Durch den Einsatz von Spannbetonhohlkörperdecken konnten die Grundrisse über eine Breite von 7,75 m frei überspannt werden, so dass sehr flexible Grundrisse möglich waren - ob offene oder geschlossene Küche, Küche zur Straße oder zum Garten - alles war machbar. Im 10 qm großen Bad waren standardmäßig zwei Waschtische und eine große Eckbadewanne vorgesehen.

Eine durchdachte und konsequente Detailplanung ermöglichte es, diese Häuser kostengünstig anbieten zu können. Dieses fand auch Niederschlag in der Forschungsarbeit des Aachener Instituts für Bauschadensforschung und angewandte Bauphysik von Prof. Rainer Oswald, welche in dem Forschungsbericht "Kostengünstig bauen - Schäden vermeiden" - veröffentlicht wurde.

Bildquelle: Oswald, Kottjé, Sous: Kostengünstig bauen - Schäden vermeiden DVA 2005



Referenz Nr. 5 von 5 insgesamt.
Unten können Sie die zu den vorherigen und nächsten navigieren:

© copyright 2009
Reuter Bauunternehmen GmbH